KINDERTURNEN : Wald-Turn-Tag mit WaldLiebe e.V. ein voller Erfolg!


Am 29. September war es soweit. Das WaldLiebe Waldschutzprojekt Neu-Anspach e.V. und die Abteilung Turnen der SG 1862 Anspach e.V. veranstalteten gemeinsam ihren ersten Wald-Turn-Tag.

Angesprochen waren Kinder von 5-14 Jahren der bestehenden Gruppen im Kinderturnen der SGA, um ihnen einen ganz besonderen Turntag zu ermöglichen. Hierbei sollte das bewusste Bewegen im Wald mit Naturmaterialien aus dem Wald im Mittelpunkt stehen.

An die 50 Kinder kamen pünktlich um 15 Uhr zum Treffpunkt an der Walter-Ernst-Halle, um von dort gemeinsam mit ihren Übungsleitenden zum Hundeplatz des Neu-Anspacher Schäferhundevereins zu laufen, wo die Veranstaltung stattfand. Hier wurden sie zunächst von Jutta Schlapp, der stellv. Abteilungsleiterin der Turnabteilung sowie Bernd Reuter, dem 1. Vorsitzenden des Vereins WaldLiebe begrüßt.

Die drei Übungsleiterinnen Christine Hnatkow, Julia Leiacker, Nadia Lüchow und der Übungsleiter Herbert Solka teilten die Kinder dann in vier Gruppen ein und alle waren gespannt, was nun kommen sollte.

Zunächst mussten die Kinder das Material sammeln, welches für ihre „Station“ gebraucht wurde. Da ging es beispielsweise für den Barfusspfad auf die Suche nach Laub, kleinen Ästen und Tannenzapfen, diese wurden auch für das Zapfenwerfen gebraucht. Nachdem die Stationen ausgestattet waren, konnte mit der Bewegung und dem Bewusstsein im und für den Wald begonnen werden. Es wurde gelaufen, gehüpft, geworfen, gespürt und wahrgenommen. Alle vier Gruppen wechselten und durchliefen nach einer bestimmten Zeit alle vier Stationen.

Nach „getaner Arbeit“ freuten sich die Kinder auf die bereitgestellten Erfrischungsgetränke.

Die Eltern, die dann nach und nach hinzustießen, genossen das gemeinschaftliche Abschluss-Grillen mit ihren Kindern und allen Beteiligten bei „WaldLiebe-Würstchen“ mit bzw. im Brötchen, die von beiden Vereinen kostenfrei zu Verfügung gestellt wurden.

Übrigens spielte auch das Wetter perfekt mit, da gab es doch tatsächlich überhaupt nichts zu meckern und so war dieser Nachmittag eine in aller Hinsicht gelungene Premiere - und mal sehen, vielleicht kann der Wald-Turn-Tag ja zu einer alljährlichen gemeinschaftlichen Veranstaltung werden.

Wer mehr über das Engagement, die Projekte und die bevorstehenden Aktionen von WaldLiebe erfahren möchte, kann sich auf deren Homepage unter www.waldliebe-neu-anspach.de informieren. 

 

Text und Bilder: Jutta Schlapp

Die Kinder kommen am Hundeplatz an

Station "Adlerauge"

Station "Zapfenhüpfen"

Station "Zapfenwerfen"

Station "Barfusspfad"

Abschlussgrillen